„Der Fluch“ von Andreas Knecht – Die Jugendbuchentdeckung

cover_der_fluch_Das Schwert des römischen Feldherrn Gaius Marius wird von einem Druiden mit einem Fluch belegt, der den Lauf der Weltgeschichte beeinflusst. Gaius Marius wird aufgrund des Banns zu einem Phantom und muss tatenlos mit ansehen, wie das Unheil seinen Lauf nimmt. Als er durch ein Zeitportal in unsere Gegenwart gerät, bittet er um die Hilfe der beiden Kinder, Tobias und Lea, die ihn in seinem Abenteuer, den Fluch zu beseitigen, tatkräftig unterstützen …

Ein römischer Feldherr, ein Phantom, ein verrückter Wissenschafter, der die Weltherrschaft anstrebt, Zeitportale und Reisen in die Vergangenheit und Zukunft – sowie zwei Kinder stehen im Mittelpunkt dieses brisanten Geschehens. Der gut strukturierte Roman „Der Fluch“ von Andreas Knecht lässt Mythen und Legenden rund um den römischen Feldherrn Gaius Marius wahr werden.
Spannend erzählt, spannt der Text den Leser nicht nur auf die Folter, sondern bietet ihm viele interessante historische Einblicke in die Römerzeit und in die Epoche der Renaissance.

Literature advertisement

Sternengezeugt

In ‚Sternengezeugt‘ befasst sich der Autor H.G. Wells erneut mit der Idee der Existenz von Außerirdischen, über die er in dem Roman ‚Krieg der Welten‘ bereits geschrieben hatte. Es entsteht der Verdacht, dass die Außerirdischen zurückgekehrt sein könnten – diesmal unter Verwendung kosmischer Strahlung, um menschliche Chromosomen durch Mutationen zu verändern und um die Spezies ihres eigenen sterbenden Planeten zu ersetzen.
Der Protagonist Joseph Davis, ein Autor populärer Geschichtsbücher, ist von den Gerüchten über den Plan der Außerirdischen, die er für Marsmenschen hält, extrem besessen. Er erwägt die Möglichkeit, dass Mutationen schon stattgefunden haben könnten und dass sein Kind, seine Frau und sogar er selbst bereits Marsmenschen sind. Der ironische und oft komische Roman ‚Sternengezeugt‘ schildert Entdeckungen in der Evolutionsbiologie und entwirft eine beeindruckende Zukunftsvision eines durch Genmanipulation optimierten Menschen.
Ein fantastisches Buch, das nicht nur Fans der Fantasy begeistert.

Hier geht es weiter …

Der Fluch
von Andreas Knecht
Jugendbuch, ab 12 Jahren
erschienen im Dezember 2008 (Novum Verlag)
308 Seiten, Format 13,5 x 21,5 cm
ISBN 978-3-85022-406-2
€ 18,40
sFr 33,40

Das Buch ist bei allen Online-Anbietern und im guten Buchhandel erhältlich.

Andreas Knecht
geboren 1962 in Laufenburg, ist Manager, Unternehmensberater, Hobbykoch und Hochseesegler.
Er lebt in einer kleinen Stadt im Schweizer Mittelland.