Geschwister-Scholl-Preis für Otto Dov Kulka: "Das Prisma des historischen Denkens"

Der Historiker Otto Dov Kulka ist am Montag in München mit dem Geschwister-Scholl-Preis ausgezeichnet worden. Kulka forscht und schreibt über eine Zeit, die er selbst durchlitten hat: Mit zehn Jahren kam er nach Auschwitz, in die „Metropole des Todes“. Ein Interview mit dem Preisträger. (Mehr in: boersenblatt.net News)