Wirtschaftspressekonferenz des Börsenvereins: "Positive Entwicklung des stationären Buchhandels"

Die Umsatzentwicklung im stationären Sortiment (plus 0,9 Prozent) verlief 2013 erstmals besser als im Online-Buchhandel (minus 0,5 Prozent zum Vorjahr), teilte der Börsenverein heute auf seiner Wirtschaftspressekonferenz mit. Dieser Trend setze sich in diesem Jahr bislang fort. Insgesamt stieg der Umsatz mit Büchern 2013 gegenüber dem Vorjahr um 0,2 Prozent auf 9,54 Milliarden Euro. (Mehr in: boersenblatt.net News)