Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

19. Oktober 2017

Egmont Ehapa Media: 1.111.111 verkaufte Exemplare des Kindermagazins Galileo genial


Berlin, 13. Januar 2015 – Mit der ersten Ausgabe des Jahres 2015 erreichte das Kindermagazin Galileo genial die spektakuläre Zahl von 1.111.111 verkauften Exemplaren. Am 13. Januar 2015 erscheint bei Egmont Ehapa Media Ausgabe 2/15 in gewohnt spannender Verpackung und gespickt mit kindgerecht aufbereiteten Wissenschaftsthemen.

Auf ProSiebenMaxx.de können aus diesem Anlass die User über die gesamte Woche am gemeinsamen Gewinnspiel teilnehmen: 11 Probe-Abos werden verlost!

Das Galileo genial Magazin wurde 2012 von Egmont Ehapa Media zur gleichnamigen ProSieben-Marke entwickelt und auf Anhieb das erfolgreichste Wissensmagazin im

Kinder- und Jugendbereich. Das Magazin richtet sich an 6- bis 14-jährige Mädchen und Jungen und erscheint monatlich. Lizenzgeber der Marke ist das ProSiebenSat1-Tochterunternehmen ProSiebenSat1 Licensing. Das TV-Magazin Galileo genial wird montags bis freitags um 12:40 Uhr und sonntags um 11:15 Uhr auf ProSieben MAXX ausgestrahlt.

Die Kernthemen des Magazins sind Unterhaltung, Spaß und Wissen! Das Magazin bringt den Kindern auf eine vielfältige Weise die Welt näher. Alltägliches aus aller Welt wird hinterfragt, das Wunderwerk Mensch entschlüsselt und Wissenschaft unterhaltend vermittelt. In leichter Erzählweise wird das „normale“ Leben zu einer aufregenden Expedition. Verblüffende Experimente und Tricks animieren die jungen Leser zum Ausprobieren und Mitmachen. Faszinierende und experimentelle Extras runden das Heftkonzept ab

Pressekontakt:

Thea Schellakowsky

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

i.A. Egmont Ehapa Media GmbH

Phone: +49 30 24008 535

t.schellakowsky@ehapa.de

Download der Presseinformation:

PI-Galileo_Genial_130115

(Mehr in: Egmont Ehapa Verlag)

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

About admin

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.