Digitales kontra analoges Lesen – Stellt die Digitalisierung das Lesen auf den Kopf?

(Clem Onojeghuo / unsplash.com)Wir erinnern uns an den Inhalt eines gedruckten Buches leichter als an den eines digitalen, sagt der Leseforscher Adriaan van der Weel. Er erklärt, welchen Einfluss das Gewicht und die Beschaffenheit eines Buches auf unsere Leseerfahrung haben.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)