Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

22. Oktober 2018

Esther Kinsky über ihren Roman "Hain" – "Es ist so ein Buchstabieren von Welt"


Esther Kinsky (picture alliance / dpa / Foto: Thomas Schulze)Italien ist für deutsche Dichter ein traditioneller Sehnsuchtsort, mit blühenden Zitronen und warmen Sommernächten. Nicht so bei Esther Kinsky. In ihrem Roman „Hain“ bereist eine Trauernde Italiens abgelegene Ortschaften – und betritt abseitiges Gelände.

Deutschlandfunk Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Schlüsselwörter:, , , , , ,

About admin

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.