Gründung des Zentrums für Buchwissenschaft an der LMU München: "Maximal kooperationsaffin"

In München wurde am 18. und 19. Juni das Zentrum für Buchwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität eröffnet. Es soll dazu beitragen, die Aktivitäten von Buchwissenschaft und Verlagswirtschaft über nationale und Branchengrenzen hinaus zu vernetzen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.