Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

14. November 2018

Deutscher Buchpreis – Von Barbetta bis Thome − die Shortlist ist da


Deutscher Buchpreis: Die Shortlist 2018 Die Jury hat die sechs Romane für die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2018 ausgewählt: María Cecilia Barbetta: Nachtleuchten (S. Fischer, August 2018)Maxim Biller: Sechs Koffer (Kiepenheuer & Witsch, September 2018)Nino Haratischwili: Die Katze und der General (Frankfurter Verlagsanstalt, August 2018)Inger-Maria Mahlke: Archipel (Rowohlt, August 2018)Susanne Röckel: Der Vogelgott (Jung und Jung, Februar 2018)Stephan Thome: Gott der Barbaren (Suhrkamp, September 2018) (Börsenverein des Deutschen Buchhandels/ Foto: Christina Weiß)Aus der Longlist von 20 Romanen, die Mitte August vorgestellt wurde, hat die Jury sechs Titel nominiert, die in die engere Auswahl für den Deutschen Buchpreis kommen. Der Sieger wird zu Beginn der Frankfurter Buchmesse im Oktober bekannt gegeben.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Schlüsselwörter:, , , , ,

About admin

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.