Alternativer Literaturnobelpreis für Maryse Condé – "Die Wahrheit der Schriftsteller muss wehtun"

Maryse Condé schaut direkt in die Kamera. Sie trägt ein Wolloberteil und steht vor einer Mauer. (Leemage/Imago)„Zwischen mir und Guadeloupe, das ist eine schmerzvolle Beziehung“, sagt die französische Schriftstellerin Maryse Condé über ihre Heimtat. Jetzt wird die 81-Jährige mit dem Alternativen Nobelpreis geehrt und in Guadeloupe bejubelt.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.