Uphoff/Velsen: "Schaubilder und Schulkarten" – Schule, wie sie früher einmal war

Das Cover des Buches von Ina Katharina Uphoff und Nicola von Velsen "Schaubilder und Schulkarten", im Hintergund eine Schülerin 2011 bei der Arbeit im Klassenraum in der Grundschule Burmesterstraße in München. (Cover: Prestel-Verlag / Hintergrund: Peter Kneffel / dpa)Europas größtes Schulwandbild-Archiv umfasst rund 20.000 Tafeln. Für ihren Bildband „Schaubilder und Schulkarten“ haben Ina Katharina Uphoff und Nicola von Velsen 180 davon ausgewählt – eine Reise in die Pädagogik der zurückliegenden Jahrzehnte.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

(Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.