Eine Hexe im Aostatal

Ein historisch belegtes Ereignis inspirierte Francesca Diotallevi zu ihrem Roman 

Der preisgekrönten Roman um eine junge Außenseiterin spielt im Aostatal. Francesca Diotallevi bezieht sich darin auf ein historisch belegtes Lawinenunglück, das sich zwischen 1919 und 1920 in der Gemeinde Saint Rhémy en Bosses zutrug.
Quelle: Random House

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.