Norbert Frei u.a.: „Zur rechten Zeit“ – Die extreme Rechte in der deutsch-deutschen Nachkriegsgeschichte

Demonstration gegen einen NPD-Parteitag im Jahre 1978 in Mannheim, eine Transparent mit der Aufschrift "ÖTV-Jugend fordert Nazis raus" ist zu sehen. (Imago / Klaus Rose)Nationalisten, Rechtsextreme und rechte Gewalt gab es in BRD wie DDR. Bisher war die extreme Rechte der Nachkriegszeit kaum Thema der Geschichtswissenschaft. Der Band „Zur rechten Zeit – Wider die Rückkehr des Nationalismus“ schließt diese Forschungslücke.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.