Heyne-Autorin Susanne Saygin für „Feinde“ ausgezeichnet

Wittwer-Thalia-Debütkrimipreis für den besten deutschsprachigen Debütkriminalroman 2018 im Rahmen der Stuttgarter Kriminächte verliehen 

Zum großen Festival-Finale der Stuttgarter Kriminächte, erhielt am Freitag, den 29. März 2019, die Heyne-Autorin Susanne Saygin den Wittwer-Thalia Debütkrimipreis 2019 für ihren Thriller „Feinde“, der damit als bester deutschsprachiger Debütkriminalroman 2018 ausgezeichnet wurde. Die Laudatio hielt Tobias Gohlis, Sprecher der Jury der Krimibestenliste. Überreicht wurde der von Wittwer-Thalia und dem Verein Stuttgarter Kriminächte e.V. gestiftete und mit 1.000 Euro dotierte Preis von Rainer Bartle, Geschäftsführer des Buchhauses Wittwer-Thalia.
Quelle: Random House

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.