Leonardo Padura: „Die Durchlässigkeit der Zeit“ – Erschreckendes Sozialpanorama des heutigen Kuba

Im Vordergrund das Cover zu Leonardo Paduras "Die Durchlässigkeit der Zeit", im Hintergrund Heiligenstatuen in einer Kirche. (Unionsverlag/ Unsplash/ Steven Kamps)Die Suche nach einer gestohlenen Statue führt Mario Conde in die Slums von Havanna. Was er dort sieht, schockiert selbst den hartgesottenen Detektiv. Lesenswerter Krimi und gleichzeitig Porträt eines Landes, das jede sozialistische Hoffnung verloren hat.

Deutschlandfunk Kultur, Frühkritik

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.