Zum Tod des Satirikers Wiglaf Droste – „Das Glatte und Gefällige mochte er nicht“

Wiglaf Droste trägt Hut und seine Brille steckt zusammengefaltet in seiner Jacke. Er lacht und schaut an der Kamera vorbei. (Imago / Hubert Jelinek)Grober Ton und feiner Stil: Der verstorbene Satiriker Wiglaf Droste war ein scharfer Polemiker, sagt der Journalist Rayk Wieland – und dabei hochkomisch und lebenslustig.

Deutschlandfunk Kultur, Kompressor
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.