Damir Ovčina: „Zwei Jahre Nacht“ – Nur Straßen und Pistolen tragen Namen

Im Vordergrund ist das Cover des Buches "Zwei Jahre Nacht" zu sehen, im Hintergrund sind Hochhäuser des Stadtteils Grbavica in Sarajevo abgebildet. (Rowohlt Verlag / Picture Alliance / dpa / Jean Francois Collin / Wostock Press)Gedemütigt, vergewaltigt und exekutiert: Der Krieg in Bosnien hat tiefe Wunden gerissen. Damir Ovčina beschreibt in seinem Roman „Zwei Jahre Krieg“ diese Zeit: Kaum erträglich sind die geschilderten Schrecken.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.