Wandern – Grenzerfahrungen machen in einer globalisierten Welt

Ein Frau läuft durch von Farnen gesäumten etwas tropisch anmutenden Wald. Sie nur von hinten zu sehen und trägt blaue Outdoor-Kleidung. (Getty Images / Leon Neal)Es gibt eine alte Sehnsucht in uns Menschen: Neue Wege zu beschreiten und an Grenzen zu kommen, die uns neue Perspektiven schenken. Gar nicht so einfach in einer globalisierten Welt. Sieben Wanderbücher zeigen, wie es trotzdem funktionieren kann.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.