Elif Shafak über ihren Roman „Unerhörte Stimmen“ – „Ich möchte über Tabus schreiben“

Elif Shafak sitzt vor einem Bücherregal und schaut freundlich in die Kamera. (Olivier Hess)Eine Prostituierte steht im Mittelpunkt des Romans „Unerhörte Stimmen“ der türkischen Schriftstellerin Elif Shafak. Wie so oft wird sie dafür in der Türkei teilweise angefeindet und juristisch verfolgt.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.