Helene Bukowski: „Milchzähne“ – Gefangen in einem endlosen Sommer

 Montage: Buchcover von "Milchzähne" und ein ausgetrockneter Boden. (Blumenbar / imago  / Rene Traut)In „Milchzähne“ wird eine düstere Zukunft beschrieben: Ohne Regen sind die Landstriche vertrocknet, es ist heiß und mangelt an allem. Die Protagonisten leben isoliert, da taucht plötzlich ein fremdes Kind auf und löst Unruhe bei den Bewohnern aus.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.