Begegnungen mit Graham Swift – „Solange es noch eine einzige Geschichte gibt“

Graham Swift in einer Aufnahme vom Juni 2016. (imago/Leemage)Graham Swift ist einer der großen britischen Gegenwartsautoren. Kürzlich feierte er seinen 70. Geburtstag. Bei einem Besuch in London spricht er über seinen jüngsten Roman „Ein Festtag“ – und beschreibt die Leichtigkeit der Arbeit daran.

Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.