Internet und Schreiben – Ein Plädoyer für Netzliteratur

Kathrin Passig steht vor einer dunklen Wand und schaut freundlich in die Kamera. (Norman Posselt)Wie passen Literatur und Internet zusammen, fragt Kathrin Passig in ihrem Buch „Vielleicht ist das neu und erfreulich“. Die Autorin und Gründerin der „Zentralen Intelligenz Agentur“ wirbt für mehr Begeisterung und Geduld in Bezug auf neue Literaturformen im Netz.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.