Tadeusz Dabrowski: „Eine Liebe in New York“ – Ein klischeefreier Blick auf Big Apple

Cover von Tadeusz Dabrowskis Roman "Eine Liebe in New York". (Deutschlandradio / Schöffling & Co)Seit 20 Jahren zählt Tadeusz Dabrowski zu den wichtigsten Dichtern seiner Generation. Jetzt legt er seinen ersten Roman vor – eine Liebesgeschichte zwischen Autobiografie und Fiktion, mit originellen Metaphern und philosophischer Tiefe.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.