Gerichtsreporterin über den NSU-Prozess – „Am Schluss war ein einziges Chaos“

Die Reporterin Giesela Friedrichsen sitzt im blauen Kleid auf einem gelben Sessel. (imago images / Müller-Stauffenberg)Vor einem Jahr wurde die rechtsextreme Terroristin Beate Zschäpe zu lebenslanger Haft verurteilt. Viele Fragen blieben jedoch offen. Hat das Gericht versagt? Nein, sagt Gerichtsreporterin Gisela Friedrichsen, auch wenn es teilweise chaotische zuging.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.