Eigene Ravensburger Läden: „Wir werden dem stationären Handel keine Konkurrenz machen“

Über 20 bis 25 eigene neue Filialen hatte Ravensburger-Finanzvorstand Hanspeter Mürle im Interview mit der „Welt am Sonntag“ gesprochen. Börsenblatt Online hat nachgefragt: Es geht um Inzenierungsmöglichkeiten für Spielwaren und darum, die Kundenansprache zu verbessern. Bücher spielen dabei so gut wie keine Rolle.
Mehr im Börsenblatt