250 Titel unter neuem Label: Gmeiner-Verlag übernimmt Leda-Verlag

Zum 1. Januar 2020 übernimmt der Gmeiner-Verlag in Meßkirch den Leda-Verlag im ostfriesischen Leer mit Schwerpunkt Belletristik. Die Leda-Krimireihen sowie alle Nachauflagen erscheinen künftig unter dem Gmeiner-Label. Die Buchhandlung Tatort Taraxacum, in der der Leda Verlag seinen Sitz hat, wird von Heike Gerdes weitergeführt.
Mehr im Börsenblatt