250 Titel unter neuem Label: Gmeiner-Verlag übernimmt Leda-Verlag

Zum 1. Januar 2020 übernimmt der Gmeiner-Verlag in Meßkirch den Leda-Verlag im ostfriesischen Leer mit Schwerpunkt Belletristik. Die Leda-Krimireihen sowie alle Nachauflagen erscheinen künftig unter dem Gmeiner-Label. Die Buchhandlung Tatort Taraxacum, in der der Leda Verlag seinen Sitz hat, wird von Heike Gerdes weitergeführt.
Mehr im Börsenblatt

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.