Comic-Verleger Klaus Schikowski – Wie der „Schund“ zur Hochkultur wurde

Zahlreiche Comics liegen in Erlangen beim Internationalen Comic-Salon zum Verkauf aus. (picture alliance / dpa / Daniel Karmann)In Deutschland habe es zunächst einen „leichten Dünkel“ gegenüber Comics gegeben, meint Klaus Schikowski, Programmleiter beim Carlsen Verlag. Doch die blühende Heftkultur am Kiosk der 70er-Jahre habe viele Leser für diese Kunstform gewonnen – bis heute.

Deutschlandfunk Kultur, Interview
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.