Catherine Lacey: “Das Girlfriend-Experiment” – Romantik, elektromagnetisch induziert

Die Abbildung zeigt das Buchcover von "Das Girldfriend Experiment" und einen farbigen Hintergrund. (Aufbau Verlag /Deutschlandradio)„Wie liebt man am besten? Wie weiß man, mit Bestimmtheit, irgendetwas aus dem Herzen eines anderen?“ Catherine Lacey widmet sich in ihrem neuen Roman den großen Fragen. Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein skurriles Beziehungsexperiment.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.