»Hier kommt Alex«: Andrea Wulfs illustriertes Sachbuch über Alexander von Humboldts Lateinamerikareise dient als Basis der vier Folgen umfassenden Insta-Novel von radioeins und Chapter One

Der Bestseller der C. Bertelsmann-Autorin – »Die Abenteuer des Alexander von Humboldt« – dient als Bildwelt und Textvorlage. 

Kurz vor seinem 250. Geburtstag ist Alexander von Humboldt so präsent wie schon lange nicht mehr und auf sämtlichen Kanälen Thema. Mit »Hier kommt Alex« hat der Universalgelehrte nun auch einen weiteren Kanal für sich entdeckt, nämlich Instagram:»Fünf Jahre in 30 Tagen« ist hierbei das Motto, unter dem radioeins (rbb) und Chapter One zusammen mit C. Bertelsmann, Deutsche Welle, SPIEGEL Online und Republik (Schweiz) den prominenten deutschen Schauspieler Frederick Lau als Alexander von Humboldt inszenieren. Ermöglicht wird das Projekt durch das Medienboard Berlin-Brandenburg und die Stiftung für Medienvielfalt Schweiz. Als Bildwelt und Textvorlage dient hier das illustrierte Sachbuch von Andrea Wulf und Lillian Melcher. Seit gestern haben UserInnen 30 Tage lang die Gelegenheit, den großen Abenteurer und Forscher auf verschiedenen Kanälen zu begleiten; bis zu seinem 250. Geburtstag am 14. September 2019. Dazu werden Andrea Wulfs »Die Abenteuer des Alexander von Humboldt« auf Instagram präsentiert: Frederick Lau übernimmt Humboldts Rolle, umgesetzt in aufwändigen Fotos, Illustrationen und Motion-Designs. Gleichzeitig können die NutzerInnen im Facebook-Messenger miterleben, was dem Forscher widerfährt, denn auch einen Chat-Bot gibt es. Und auf radioeins vom Rundfunk Berlin Brandenburg ist jeden Tag eine neue Reiseanekdote zu hören. So erzählt Humboldt sowohl der radioeins-Stammhörerschaft als auch jungen NutzerInnen auf Instagram und WhatsApp von seinen Erlebnissen und Erkenntnissen – und davon, welche Spuren er in unserer Gegenwart hinterlassen hat. Am Ende einer jeden Insta-Story (hier gibt es vier Folgen, die in einwöchigem Abstand ausgespielt werden), werden Buchtitel, Autorin, Illustratorin und Verlag genannt sowie das Cover abgebildet. Auch einen Swipe zu unserer Homepage gibt es, über den man das Buch bei den unterschiedlichen Kanälen direkt bestellen kann.Wir haben hier nicht nur eine enorme Reichweite (insgesamt kommen wir allein bei Instagram auf circa 465.000), sondern auch die Möglichkeit, abseits von den konventionellen Medien eine neue Zielgruppe zu erreichen. Auch auf den Facebook-Seiten der Kooperationspartner wird natürlich regelmäßig auf das Projekt hingewiesen.Wenn Sie die Insta-Novel miterleben möchten, folgen Sie ganz einfach auf Instagram @c.bertelsmann, @radioeins, @dwnews, @spiegelonline, @republikmagazin und/oder @chapter_one_media. Just gestern ist die erste Folge der Insta-Novel live gegangen. Das wirklich sehenswerte Spektakel können Sie sich hier ansehen. Den Chat-Bot finden Sie hier. Auch einen wirklich sehenswerten Trailer gibt es, den Sie sich auf unserer Facebook-Seite oder auf unserem Instagram-Account ansehen können.
Quelle: Random House

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.