Tommy Wieringa: „Santa Rita“ – Leben am Rande

Zwei kleine Häuser, die zu einem Hof gehören, stehen umringt von hohen Bäumen in der nebligen, weiten Landschaft. (blickwinkel)Auch in den Niederlanden gibt es abgehängte Regionen. Von diesen erzählt Tommy Wieringa in seinem neuen Roman „Santa Rita“. Aus dem Unterlegenheitsgefühl ländlicher Regionen zögen Rechtspopulisten ihr politisches Kapital, so der Autor.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.