Schriftsteller Nicolas Mathieu – Über Zorn und Melancholie im Arbeitermilieu

Am Fenster zeigt Nicolas Mathieu stolz sein Buch, mit dem er literarische Ehren erlangt hat. (dpa/ MAXPPP/ Patrice Saucourt )Zeitgleich mit dem Start der Gelbwesten-Bewegung bekam Nicolas Mathieu den begehrten Prix Goncourt. Er beschreibt in einem Roman, wie ehemalige Arbeitermilieus politisch nach rechts driften. Derzeit ist Mathieu auf Deutschland-Lesereise.

Deutschlandfunk Kultur, Studio 9
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.