Gutenberg-Museum: Fachbibliothek über HeBiS recherchierbar

Mehr als 90.000 Bände rund um das Thema Buch- und Schriftkunde stehen in der Fachbibliothek des Mainzer Gutenbergmuseums. Online recherchierbar waren sie nur über die Website des Museums. Jetzt können Nutzer die Bestände Bibliothek weitestgehend auch über das Hessische BibliotheksInformationsSystem (HeBIS) recherchieren. Seit 2017 läuft das aufwändige Projekt – eine Mammutaufgabe.
Mehr im Börsenblatt

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.