Exilanten in Deutschland : „Man muss sich engagieren, um die demokratischen Werte zu stützen“

Viele Geflüchtete engagieren sich in Deutschland politisch, gesellschaftlich oder künstlerisch. So auch der syrische Musiker Thabet Azzawi.
Der Ton im Umgang mit Geflüchteten ist rauer geworden in Deutschland, die politische Rechte nutzt nicht zuletzt das Thema Migration für ihre Zwecke aus. Aber wie geht es den unmittelbar Betroffenen damit: Wie lebt es sich als Exilant in Deutschland?
Quelle: Goethe-Institut

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.