Zum Tod des Dichters – Günter Kunert und die Kunst des Sinnierens

Der Schriftsteller Günter Kunert im Jahr 2006. (dpa-Zentralbild / Jan Woitas)Im Alter von 90 Jahren ist Günter Kunert in Schleswig-Holstein gestorben, wo er seit seiner Übersiedlung aus der DDR 1979 lebte. Als Carsten Hueck ihn traf, stand der Jubeltag noch bevor. Eins war schnell klar: Aufhören wollte der scharfe Analytiker damals noch lange nicht.

Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.