Schriftstellerin Emma Becker – Eine Sexarbeiterin im Selbstversuch

Eine Prostituierte sitzt in einem Bordell (imago stock&people)„La Maison“ heißt Emma Beckers Roman, der gerade in Frankreich Furore macht. Zwei Jahre hat die Französin in einem Bordell gearbeitet, als Selbstversuch. Das Nachtleben Berlins bedeutet für sie: Freiheit, wie sie in Paris nicht zu finden ist.

Deutschlandfunk Kultur, Fazit
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.