Vergleich im Streit um „Feindliche Übernahme“: Sarrazin muss ein Viertel seines Vorschusses zurückzahlen

Im Streit zwischen Thilo Sarrazin und der Verlagsgruppe Random House um dessen Buch „Feindliche Übernahme“ hat das Landgericht München entschieden, dass der Autor 25 Prozent seines Vorschusses in Höhe von 100.000 Euro an den Verlag zurückzahlen muss.
Mehr im Börsenblatt

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.