Valeria Luiselli: „Archiv der verlorenen Kinder“ – Ein politischer Roman, der unterhält

Buchcover zu Valeria Luisellis Roman "Archiv der verlorenen Kinder". (Antje Kunstmann)In ihrer Road Novel „Archiv der verlorenen Kinder“ verknüpft Valeria Luiselli die Reise einer US-amerikanischen Familie an die mexikanische Grenze mit den Geschichten geflüchteter Kinder, die genau in die entgegengesetzte Richtung unterwegs sind.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.