Olga Tokarczuks literarisches Werk – Den Finger in die Wunde legen

Bücher der polnischen Autorin Olga Tokarczuk in einem Schaufenster einer Buchhandlung in Warschau (picture alliance / NurPhoto)Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk ist eine mahnende Autorin. In ihrem jüngsten Roman plädiert sie für Vielfalt und wehrt sich gegen die beschönigend dargestellte Landesgeschichte durch die polnische Regierung.

Deutschlandfunk Kultur, Studio 9
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.