Verlagsförderung: Neue Gelder braucht die Szene

Schöne Bücher herzustellen, ist oft ein Zuschussgeschäft. Doch woher nehmen? Von einem (leider unkalkulierbaren) überraschendem Preisregen? Von einer verlässlichen, strukturellen Projekt- oder Verlagsförderung? Eine Diskussion im Rahmen des Literaturfests München suchte Antworten. Auch das Bayerische Kulturministerium reagiert auf den kürzlich erhaltenen Offenen Brief zur Verlagsförderung. 
Mehr im Börsenblatt

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.