Literaturnobelpreis: Handke: „Ich mag Literatur, keine Meinungen“


Auf der Pressekonferenz anlässlich der Verleihung der Literaturnobelpreise wehrt Peter Handke Fragen zu seiner politischen Haltung ab – und verliest lieber einen Brief.
Quelle: SZ.de