Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk – Polnische Verhältnisse lesen

Olga Tokarczuk sitzt auf einem Podium und hört den Fragen zu.  (imago/ Krzysztof Kaniewski)Olga Tokarczuk, die am 10. Dezember 2019 den Literaturnobelpreis erhält, ist Proteste gewöhnt. Fast immer schreibt sie über ein Polen, das die PiS-Regierung vergessen machen möchte: nicht immer heroisch, nicht immer Opfer, nicht homogen.

Deutschlandfunk Kultur, Literatur
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio