Jeffrey Herf: „Unerklärte Kriege gegen Israel“ – Eine ungemütliche Lektüre

Buchcover von Jeffrey Herf "Unerklärte Kriege gegen Israel". (Deutschlandradio/ Wallstein)Von wegen „Antifaschistische Grundhaltung“: Jeffrey Herf beschreibt detailreich, wie seinerzeit sowohl die DDR als auch Teile der westdeutschen Linken den jüdischen Staat als Todfeind betrachteten. Gerade heute eine beunruhigende Lektüre.

Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik

Zum: Deutschlandradio