Vergabe der Literaturnobelpreise: Der schweigende Geheimrat


Die Vergabe der Literaturnobelpreise absolvierten Olga Tokarczuk und Peter Handke souverän – auch wegen eines höfischen Protokolls, das den Lauf der Tradition wahrte. Besuch einer Prunk-Zeremonie, der etwas sehr Irrationales innewohnt.
Quelle: SZ.de