Ronald Meyer-Arlt über Lichtverschmutzung und Leselampen : Leuchten, die das Dunkle schützen

Manche Bücher können viel bewirken. Weil man nach der Lektüre über einige Sachverhalte ein bisschen besser Bescheid weiß, ändert man sein Leben. Oder versucht es immerhin. Unser Autor Ronald Meyer-Arlt ist nach der Lektüre eines Buchs über Lichtverschmutzung jedenfalls auf der Suche nach einer Taschenlampe für nächtliche Lesestunden, die möglichst wenig hell leuchtet.  
Mehr im Börsenblatt

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.