Judith Brandner: „Japan: Inselreich in Bewegung“ – Trotziger Optimismus in Katastrophenzeiten

Ein Haus innerhalb der Sperrzone des zerstörten Kernkraftwerks Fukushima. (Christopher Furlong/Getty Images)Japan hat schon viele Katastrophen erlebt. Ob der Abwurf der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki oder das Fukushima-Unglück vor einigen Jahren – die Autorin Judith Brandner beschreibt, wie die japanische Gesellschaft mit solchen Erschütterungen umgeht.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.