John von Düffel über seinen Fridays-for-Future-Roman – „Wir laufen auf einen massiven Generationenkonflikt zu“

Hände eines älteren Menschen übergeben die eine Erdkugel an Hände eines jungen Menschen. (Illustration) (imago images / Ikon Images)Der Roman „Der brennende See“ erzählt anhand des Konflikts um einen Baggersee von Umweltfragen, der Klimakrise und den Aktivisten von Fridays for Future. Autor John von Düffel ist überzeugt, die Jugend werde sich radikalisieren.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.