Preis der Leipziger Buchmesse verkündet – Lutz Seiler ausgezeichnet in der Kategorie Belletristik für „Stern 111“

Porträt von Lutz Seiler vor schwarzem Hintergrund. (Getty Images / Thomas Lohnes)Der Schriftsteller Lutz Seiler erhält den Preis der Leipziger Buchmesse für seinen Roman „Stern 111“, in dem er zeigt, dass die Wendezeit auch ein Experimentierfeld war. Bettina Hitzer wird ausgezeichnet in der Kategorie Sachbuch für „Krebs fühlen“, Pieke Biermann für ihre Übersetzung aus dem amerikanischen Englisch von „Oreo“ von Fran Ross.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.