Umfrage des European Writers‘ Council zur Corona-Krise: „Die Vielfalt europäischer Literatur ist bedroht“

Das European Writers Council hat in einer Umfrage unter 24 europäischen Ländern den wirtschaftlichen Einfluss der Corona-Pandemie auf Autoren und Übersetzer auf dem europäischen Buchmarkt erhoben. Gefragt wurde nach den finanziellen Einbußen sowie nach weiteren neuen Entwicklungen auf dem Buchmarkt wie der steigenden E-Book-Piraterie.
Mehr im Börsenblatt