Carlos Ruiz Zafón ist tot – Über die Vollendung eines Welterfolgs

Carlos Ruiz Zafón trägt eine schwarze Hornbrille, dunkelblaues Polo und hellblaues Leinensakko vor gelblichem Hintergrund. Er schaut mit einem kleinen Lächeln direkt in die Kamera. (Getty Images / Hulton Archive / Leonardo Cendamo)Der spanische Schriftsteller Carlos Ruiz Zafón ist gestorben – im Alter von nur 55 Jahren. Sein Romanzyklus über den Friedhof der vergessenen Bücher ist weltweit ein Bestseller. Über den letzten von vier Bänden, das „Labyrinth der Lichter“, sprach Zafón 2017 in der „Lesart“.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.