Emmanuelle Bayamack-Tam über ihr Buch „Arkadien“ – Freie Liebe und Gleichberechtigung – aber nicht für alle

Schwarz-Weiß-Fotografie einer Frau, die im nassen Kleid auf dem Wasser zu stehen scheint, neben ihr schwimmen zwei Männer im See.  (Getty Images / Michael Ochs Archives / Robert Altman)Eine Kommune, in der Großmütter mit Intimpiercing nackt herumlaufen, 80-Jährige wilden Sex haben und aus Mädchen wie selbstverständlich Männer werden: In „Arkadien“ hinterfragt die Französin Emmanuelle Bayamack-Tam gesellschaftliche Normen.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart
Direkter Link zur Audiodatei

Zum: Deutschlandradio

Author: admin/RSS-Feed

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen unter anderem der Reihen „Wissenschaftliche Bibliothek“ und „Wissenschaft gemeinverständlich“.