Franco Moretti: „Ein fernes Land“ – Die kulturellen Wurzeln der USA

Cover des Buches "Ein fernes Land" von Franco Moretti auf grafischem Hintergrund. (Konstanz University Press / Deutschlandradio)Die USA sind auch in kultureller Hinsicht eine Großmacht. Der lange in Stanford lehrende, italienische Literaturwissenschaftler Franco Moretti zeigt, wie diese Hegemonie ästhetisch funktioniert. Ein künftiges Standardwerk, findet unsere Kritikerin.

Deutschlandfunk Kultur, Lesart

Zum: Deutschlandradio